Zum Inhaltsbereich

ARGE NÖ Heime - Der gemeinsame Weg ist das Ziel

1993 wurde die ARGE NÖ Heime gegründet, um die Herausforderungen an Pflege und Betreuung in NÖ gemeinsam zu lösen. Wir sehen uns als Plattform für Informations- und Gedankenaustausch, Förderung der Weiterbildung sowie innovative Pflege- und Betreuungsformen.

Die ARGE NÖ Heime ist ein gemeinnütziger Verein und als solcher Mitglied im Bundesverband der Alten- und Pflegeheime Österreichs "Lebenswelt Heim". Mitglieder der ARGE NÖ Heime sind Führungskräfte aus mehr als 90 NÖ Pflege- und Betreuungszentren und privatrechtlich geführten Einrichtungen.

Als kompetenter Partner werden wir vom Land NÖ eingebunden und nehmen u.a. Stellung zu Gesetzesentwürfen und Verordnungen.

Wir arbeiten zusammen mit Aufsichtsbehörden und Kontrollorganen sowie Vereinen, die sich für das Wohl unserer BewohnerInnen einsetzen.

Wofür steht die ARGE?

> 10 Thesen - Wir stehen für ...

Wir sehen
Bewohnerinnen und Bewohner als uns anvertraute Kunden.

Wir wissen
jeder Schritt in eine neue Lebenssituation ist sowohl für betroffene Menschen als auch für deren Angehörige belastend und mit Ängsten verbunden ist.

Wir wollen
eine Balance zwischen Menschlichkeit und Professionalität schaffen.

25 Jahre ARGE NÖ Heime

Am 11. April 2018 feierte die ARGE NÖ Heime ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Römerhalle Mautern. Unsere neue Soziallandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister sowie zahlreiche Ehrengäste feierten mit uns. Wir blickten gemeinsam mit unseren Wegbegleitern anhand eines Zeitstrahls auf wichtige Meilensteine und Geschehnisse der letzten 25 Jahre und gaben einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Für das leibliche Wohl und musikalische Umrahmung war bestens gesorgt.

> Jubiläumsbroschüre

Follow us on "Facebook"

Die ARGE NÖ Heime hat eine eigene Facebook-Seite!

Dort finden Sie Neuigkeiten aus den NÖ Heimen, interessante Veranstaltungen zum Thema Altenarbeit und vieles mehr.

Follow us on Facebook und schenken Sie uns ein "Like"!

Studienergebnisse: Kosten versus Wirkungen

Die ARGE NÖ Heime nahm an einer SROI (Social Return on Investment) Analyse teil, um die gesamtgesellschaftlichen Wirkungen unter einem ökonomischen Blickwinkel zu messen und damit die Frage „Welchen Gesamtnutzen die Gesellschaft von den Alten- und Pflegeheimen hat“ beantworten zu können. Am Ende einer solchen Kosten-Nutzen-Analyse steht ein monetärer Wert, der angibt, welcher Rückfluss sich aus einem in die Alten- und Pflegeheime investierten Euro ergibt. Ergebnis: 1 € für die Pflege bringt 3 € gesellschaftlichen & ökonomischen Nutzen! Diese Analyse unterstreicht, wie stark die Finanz- und Wirtschaftskraft unserer NÖ Heime ist.
Die Präsentation der Studienergebnisse erfolgte am 29. Juni 2015 am Campus der WU Wien.

Ergebnisse

20 Jahre ARGE NÖ Heime

2013 feierte die ARGE NÖ Heime Ihr 20-jähriges Bestehen. Die Anfänge gestalteten sich schwierig, manch Kinderkrankheit musste überwunden werden, doch die ARGE NÖ Heime hat sich großartig entwickelt. Wir sind stolz auf das bereits Erreichte und haben auch für die Zukunft große Ziele. Die ARGE NÖ Heime ist aus der NÖ Heimlandschaft nicht mehr wegzudenken!

Broschüre "20 Jahre ARGE NÖ Heime"

Artikel "20 Jahre Arbeitsgemeinschaft der NÖ-Heime" (Ausgabe März 2013 unserers Magazins "DaHeim")

Artikel zum Festakt "20 Jahre ARGE NÖ Heime" (Ausgabe Dezember 2013 unseres Magazins "DaHeim")

Netzwerk

Die ARGE NÖ Heime ist Mitglied bei folgenden Institutionen: