Zum Inhaltsbereich

SYMPOSIUM der ARGE NÖ Heime

"Was bleibt? - Werte im Wandel"

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 9:30 Uhr
Landtagssaal des NÖ Landhauses in St. Pölten

 

PRESSEBERICHT

Heuer fand das jährliche Symposium ausSICHTEN  der ARGE NÖ Heime bereits zum sechsten Mal statt!
Am 23. Oktober 2013 wandten wir uns unter den Titel "Was bleibt?" dem Wertewandel in der Welt der Altenpflege zu. Veranstaltungsort war auch heuer wieder der Landtagssaal in St. Pölten.

Als Thema für dieses Symposium hatten wir "Werte" gewählt. Wie immer wollten wir mit unseren Beiträgen zum Nachdenken anregen. Namhafte ReferentInnen beleuchteten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, aus unterschiedlichen SICHTEN. Wir sind erfolgreich gewesen, wenn Sie nach dem Ende der Tagung Lust hatten, weiter zu denken und mit anderen darüber diskutieren, wohin wir mit unserer Arbeit in Zukunft gehen wollen.
Besonders freuten wir uns, dass wir Sie im Anschluss an die Vorträge noch zu einer Vorführung des sehr berührenden Films "Vergiss mein nicht" von und mit David Sieveking im Cinema Paradiso einladen dürfen, der unser Thema auch künstlerisch aufbereitet.

Danke für das rege Interesse - unsere Veranstaltung war ausgebucht!

Programm & Unterlagen der ReferentInnen

09:00 Uhr
Anmeldung und "get together"

09:30 Uhr
Begrüßung - Obmann Dir. Anton Kellner, MBA und VHR Dr. Otto Huber
Eröffnung - LR Mag.a Barbara Schwarz

09:45 Uhr
Was die Pflege wirklich braucht ...
Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Bernd Reuschenbach, gerontologischer Pflegewissenschafter
   Präsentation

10:45 Uhr
Pause

11:00 Uhr
Was gesellschaftspolitisch möglich ist ...
LR Mag.a Barbara Schwarz, Landesrätin für Soziales, Bildung und Familie
   kein Handout verfügbar

12:00 Uhr
Was wir für uns selber tun können ...

Dir.in phil. Barbara Kienast, Beraterin für Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung
   Handout

13:00 Uhr
Mittagspause - Empfang gegeben von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

14:00 Uhr
Was uns bewegt ...
Bernhard Ludwig, Seminarkabarettist
   kein Handout verfügbar

15:00 Uhr
Was bleibt, wenn alles anders ist ...
David Sieveking, Regisseur und Autor
   Handout

16:00 Uhr
Schlussworte

Moderation
Markus Karl Voglauer, ORF "Treffpunkt Medizin" und Infomagazine

17:00 Uhr
Filmvorführung "Vergiss mein nicht" mit David Sieveking im Cinema Paradiso, St. Pölten

Fotos von der Veranstaltung


Danke an unsere Sponsoren:
Land NÖ, Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, NÖ Versicherung, MediCare, hollu - Julius Holluschek GmbH