Zum Inhaltsbereich

Fachtagung der Fachgruppe Pflege

Am 25. März 2009 wurde von der Fachgruppe Pflege eine Fachtagung zum Thema "Sexualität im Alter - ein Tabu?" im Landhaus St. Pölten organisiert.

Sexualität ist ein soziales Bedürfnis der Menschen (A. Maslow) und endet nicht mit dem Erreichen einer bestimmten Altersgrenze. Die Sexualität endet mit unserem Tod, das heißt die entsprechenden Bedürfnisse wollen auch im Alter und bei Erkrankungen ausgedrückt und gelebt werden.
Wie unsere alten und kranken Mitmenschen zu ihrer Sexualität stehen und sie leben, unterliegt vielen Einflüssen und hat mit dem Körper, der Seele und dem Geist zu tun.
Uns ist es ein Anliegen, die Sexualität im Alter nicht als etwas Besonderes zu sehen, sondern aus der Sicht der Normalität.
Durch das veränderte Bewusstsein im Umgang mit dem Thema Sexualität im Alter liegt die Chance für mehr Lebensqualität und Zufriedenheit bei unseren betreuten Mitmenschen, aber auch bei den Pflegepersonen.

Die Eröffnung der Fachtagung übernahm unsere geschätzte Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Durch den Tag führte Moderatorin Judith Weissenböck vom ORF NÖ. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat sich dankenswerter Weise bereiterklärt, den Mittagsempfang zu geben.
Es konnten hervorragende Vortragende für diesen Tag gewonnen werden.

Frau Renate Daimler ging in ihrem Kurzreferat auf folgende Thematik ein:

  • Wie erleben und leben Männer und Frauen die Sexualität und welchen Einfluss hat die eigene Biografie?
  • Das Recht auf eigenen Schutz der Pflegepersonen
  • Sexualität - Hirnforschung

Weiters bot Frau Daimler einen erlebnisorientierten Zugang zum Thema je nach Wunsch des Publikums, entweder durch eine systemische Übung oder durch das Veränderungstheater.
Frau Mag. Jessner musste ihre Teilnahme leider kurzfristig absagen - dankenswerter Weise hat Frau Daimler auch ihren Part übernommen und brachte Berichte und Erzählungen aus der Praxis.

Die Fachgruppe Pflege freute sich über reges Interesse und zahlreiche Teilnahme!

Aus dem Programm

09.30 Uhr
Begrüßung - Claudia Türk, HR Dr. Otto Huber
Eröffnung - LR Mag. Johanna Mikl-Leitner
10.00 Uhr
Filmausschnitt - "Wolke 9"
10.45 Uhr
Pause
11.15 Uhr
Mag. Christine Jessner DGKS - ausgefallen! Ersatz: Fr. Daimler
"Verliebt sein im Alter" - Eine Untersuchung der Lebensbedingungen und emotionalen Bedürfnisse "alter" Menschen
12.30 Uhr
Mittagsempfang gegeben von LH Dr. Erwin Pröll
13.30 Uhr
Renate Daimler Autorin, Radiomoderatorin, Trainerin für erlebnisorientierte Persönlichkeitsentwicklung
Kurzreferat: Gesellschaftliche Hintergründe und das eigene Bild zum Thema "Sexualität im Alter"
Erlebnisorientierter Zugang zum Thema: - auf Wunsch Veränderungstheater bzw. eine systemische Übung
16.00 Uhr
Ende

Moderation: Judith Weissenböck, ORF NÖ

das Programm zum Download

Bericht der Fachgruppe Pflege mit Fotos