Zum Inhaltsbereich

DANKE unseren 10.000 haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

Dienstag, 5. Juli 2011
Wolkenturm Grafenegg
"Ein musikalischer Gruß aus Niederösterreich"

Knapp 2.000 (!) haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen waren der Einladung der ARGE NÖ Heime und der Landesrätin nach Grafenegg gefolgt. Ganz im Zeichen eines wirklich gelungenen „Dankeschöns“ stand die eigens für die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zusammengestellte Sondervorstellung. Ein noch nie in NÖ dagewesener Auftritt präsentierte einerseits die Genres Oper, Operette, Musical, andrerseits waren damit auch die drei bedeutendsten Kulturereignisse des Landes Niederösterreich vertreten vertreten - die NÖ Landesausstellung, das vielfältige Sommertheater (in NÖ genannt: Theaterfest) und Grafenegg (durch den Aufführungsort).

Auch für die Ehrengäste, unter Ihnen LR Mag. Barbara Schwarz, vHR Dr. Otto Huber – Leiter der Abteilung Soziales im Land NÖ, Dorli Draxler – GF Musikschulmanagement NÖ, Mag. Stephan Nistler - GF der Schlossfestspiele Langenlois, Walter Koinegg – Regionaldirektor der NÖ Versicherung, Mag. Johannes Wallner - Präsident des Bundesverbands der Heime Österreichs war dieser Abend außergewöhnlich.
Gastgeber Dir. Anton Kellner, MBA - Obmann der ARGE der NÖ Pensionisten und Pflegeheime, bedankte sich für das unermüdliche Engagement bei den knapp 2.000 BesucherInnen, stellvertretend für die 7.000 hauptamtlichen und 3.000 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in den Heimen.

Nach langem Zittern zeigte sich der Wettergott von seiner wohlwollenden Seite.
Perfekt organisiert von „Szene Bunte Wähne“ –Kunst- und Kulturveranstalter in NÖ gemeinsam mit dem Team der ARGE NÖ Heime.
Szenen aus dem Musical aus Carnuntum „Zustände wie im alten Rom“ unter der künstlerischen Leitung von Luzia Nistler, Oper vom OpernAir Gars „Carmen“ unter der Intendanz und Regie von Prof. Karel Drgac und Operette aus Langenlois „Casperone“ unter der Intendanz von Prof. Uwe Theimer ließen den Abend zu einem Highlight werden.
Großzügig unterstützt von Raiffeisen Holding NÖ-Wien, NÖ Versicherung und Römerquelle genossen alle Gäste die weltbekannten Melodien.

Zur Auflockerung des Programms wurden je 3 x 2 Freikarten für die bevorstehenden Kulturveranstaltungen in NÖ verlost. Moderator Martin Lammerhuber, NÖN, überreichte die beiden Hauptgewinne – ein Wochenende im Alpenhotel Gösing –an eine Pflegehelferin im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth und eine ehrenamtliche Mitarbeiterin im LPH Raabs/Thaya.

Den Abschluss bildete eine funkensprühende Feuershow der Gruppe Irrwisch.

Diese gelungene Danke-Veranstaltung sollte den BesucherInnen zeigen, dass ihre Arbeit an den alten, kranken, pflegebedürftigen und sterbenden Menschen unverzichtbar ist und sie alle tagtäglich wertvolle Dienste leisten.
Danke all unseren haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen!

Fotos